Erstellen einer Bootdiskette mit lilo.
Die folgenden Anweisungen muessen als User root ausgefuehrt werden:
1. Low Level Formatieren einer 1.44MB Diskette mit:
$ fdformat /dev/fd0
sollte /dev/fd0 nicht funktionieren kann das auch durch /dev/fd0h1440 ersetzt werden. Wenn der Befehl fdformat nicht vorhanden ist kann auch der Befehl superformat verwendet verwendet werden.
2. Diskette mit Dateisystem versehen mit:
$ mkfs -t ext2 /dev/fd0
3. Einbinden der Diskette in den Verzeichnissbaum:
$ mount -t ext2 /dev/fd0 /floppy
4. Mit einem Texteditor muss die Datei /floppy/lilo.conf angelegt werden
$ vi /floppy/lilo.conf
Nach dem der Editor gestartet ist muss die Taste i gedrueckt werden. (An der unterseite erscheint die Meldung -- INSERT -- .) Danach muessen die folgenden Zeilen eingegeben werden:
----------------------------------------------------------------------
lba32
prompt
boot=/dev/fd0
install=/floppy/boot.b
map=/floppy/map
image=/floppy/vmlinuz
root=/dev/fd0
----------------------------------------------------------------------
Danach wird der Schreibmodus durch Druck auf die Taste ESC verlassen. (-- INSERT -- verschwindet wieder) durch Eingabe von
:wq
Wird die Datei abgespeichert und der Editor beendet.
5. Dann muessen die folgenden Dateien muessen kopiert werden:
$ cp /boot/system.map /floppy/map
$ cp /boot/vmlinuz /floppy/vmlinuz
$ cp /boot/boot.b /floppy/boot.b
$ sync
ACHTUNG: Die Bezeichnung der einzelnen Dateien und die Pfade koennen von System zu System etwas differieren. So heisst die system.map auf einer Debian Woody Installation mit einem Kernel Version 2.2.20 z.b: System.map-2.2.20 und der Kernel vmlinuz-2.2.20
6. Nun wird der Bootloader auf die Diskette geschrieben:
$ /sbin/lilo -C /floppy/lilo.conf
7. Die Floppy wird wieder aus dem Dateisystembaum entfernt:
$ umount /floppy
Zum Testen der Diskette muss der Rechner neu gestartet werden. Beim Booten muss nach erscheinen des LILO prompts sofort die STRG Taste gedrueckt werden. Danach ist die folgende Zeile einzugeben:
$ vmlinuz root=/dev/hda7
ACHTUNG: Zum Bootzeitpunkt wird die Tastatur noch mit Englischem Layout angesprochen, einige Zeichen befinden sich deshalb nicht an der gewohnten stelle. Auf einer Deutschen Tastatur sieht das dann so aus: vmlinuy root'-dev-hda7
Das ' Zeichen befindet sich links neben der Backspace Taste.
Impressum Charity-Auktionen.de Linux Seiten